Zahnmedizin ist ein Zweig, der sich mit der Prävention und Behandlung von Munderkrankungen befasst, die Zähne, Mundhöhle, Zahnfleisch und die darunter liegenden Gewebe im Mund umfasst. Zahnmedizin kann auch als die Zahn- und Mundgesundheit bekannt sein, die sich mit der Studie, Diagnose, Behandlung im Zusammenhang mit der Mundhöhle befasst. Die medizinische Spezialität beschäftigt sich nicht nur mit den Zähnen, sondern auch mit den gemeinsam alternativen Aspekten der craniofacial advanced sowie der temporomandibulären und anderen angrenzenden Strukturen. Zahnmedizin ist ein weites Gebiet, das eine Kombination von verschiedenen anderen verwandten Bereichen im Zusammenhang mit der Medizin ist. Die Zahnmedizin hat ein breites Spektrum und spielt eine sehr wichtige Rolle im Täglichen Leben jedes Einzelnen. Am Wochenende 23./24. Mai wurde bekannt, dass Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow beabsichtigt, alle allgemeinen Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus nach dem 5. Juni, dem Ablaufdatum der damals geltenden Beschränkungen, aufzuheben. [274] Die Ankündigung stieß auf eine hitzige Debatte und heftige Kritik von Gesundheitsexperten wie dem Epidemiologen und Abgeordneten Karl Lauterbach[274] sowie den Medien. [275] Dental Treatment 2020 umfasst internationale Teilnehmerworkshops, Vorträge und Symposien, einschließlich eines ausgewiesenen Registrierungsbereichs, einer Erfrischungspause und eines Gala-Mittagessens. Zahnärzte können der EuroSciCon als internationales Mitglied beitreten, um Rabatte bei der Registrierung zu erhalten. Kommen Sie also am 7.

und 8. September 2020 in Budapest, Ungarn, zu führenden Experten und verbündeten Fachleuten, um mit dem sich rasch beschleunigenden Tempo des Wandels Schritt zu halten, der sich bereits auf den Bereich der Dental & Oral Health auswirkt und auch in Zukunft anhalten wird. Am 4. März wurden eine Frau und ein Kind aus Wachenheim positiv getestet und unter Quarantäne gestellt. [87] Am 31. März führte der Landkreis Jena in Thüringen als erste deutsche Großstadt ab dem 6. April mit großem Erfolg eine Masken- oder Behelfsmaskenpflicht in Supermärkten, öffentlichen Verkehrsmitteln und öffentlichen Gebäuden ein. Am 2. April änderte das Robert-Koch-Institut, die Bundeskrankheitsbehörde, seine frühere Empfehlung, dass nur Menschen mit Symptomen Masken tragen sollten, um auch Menschen ohne Symptome einzubeziehen.

[241] [298] Der Landkreis Nordhausen, Thüringen, folgte dem Beispiel Jenas, seit dem 13. April mehrere weitere Städte später. [Zitat erforderlich] Der erste in der Landeshauptstadt Berlin aufgedeckte Fall wurde am 2. März 2020 gemeldet. [40] Am 17. März gab die Regierung von Berlin die Eröffnung eines 1000-Betten-Krankenhauses für COVID-19-Patienten auf dem Gelände der Messe Berlin im Westend-Ort Charlottenburg-Wilmersdorf bekannt. [41] Das Krankenhaus wurde am 11. Mai 2020 eröffnet. [42] Das Robert-Koch-Institut (RKI) listet die aktuelle Zahl der registrierten Fälle in Deutschland und anderen Ländern online auf.